Generationswechsel bei Artec: Regine und Rainer Mekelburg (6. und 7. von links) im Team der Architektengemeinschaft. Foto: Wolfram Schroll   Dieses Foto herunterladen
Die Artec-Gründer und ihre Nachfolger (von links): Rainer Mekelburg, Regine Mekelburg, Marcus Born und Anja Roerdink-Veldboom. Foto: Wolfram Schroll   Dieses Foto herunterladen
Anspruchsvolle Bauprojekte für Industrie, Gewerbe und Verwaltung: Marcus Born und Anja Roerdink-Veldboom wollen die Artec-Tradition fortführen und weiterentwickeln. Foto: Wolfram Schroll   Dieses Foto herunterladen
Ein Berufsleben für die Architektur: Die Mekelburgs freuen sich auf eine neue Lebensphase. Foto: Wolfram Schroll   Dieses Foto herunterladen
18.11.2015

Generationswechsel bei der Artec Architektengemeinschaft

Die Artec-Gründer Regine und Rainer Mekelburg gehen zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Anja Roerdink-Veldboom und Marcus Born führen die Lüdenscheider Architektengemeinschaft weiter – für eine innovative Industriearchitektur der Region haben sie viele Pläne

Lüdenscheid. Eine neue Generation leitet die Artec Architektengemeinschaft: Zum Ende dieses Jahres verabschieden sich Regine und Rainer Mekelburg in den Ruhestand. Ab dem 1. Januar 2016 übernehmen ihre Mitgesellschafter Anja Roerdink-Veldboom und Marcus Born die alleinige Geschäftsführung. „Der Wechsel ist gut vorbereitet“, erklärt Regine Mekelburg. „Mit unseren Nachfolgern steht die Leitung von Artec bereits seit Jahren auf sehr erfolgreichen Füßen, deshalb fällt es uns leicht, uns aus der Verantwortung zu lösen.“

Regine und Rainer Mekelburg hatten die Architektengemeinschaft im Jahr 1989 gemeinsam mit Necat Cebeci und Peter Busch gegründet. In den vergangenen 27 Jahren realisierten sie zahlreiche Industrie- und Gewerbebauten für mittelständische Unternehmen. Charakteristisch für ihre Bauwerke ist eine Verbindung aus Funktionalität und geradliniger, ästhetischer Form. Artec gehört heute zu den renommierten Adressen für Industriearchitektur – weit über Südwestfalen hinaus. „Es gab viele schöne Projekte und Begegnungen. Vor allem hatten wir das Glück, in einem wunderbaren Team zu arbeiten. Jetzt fängt etwas Neues an, und wir freuen uns darauf“, sagt Rainer Mekelburg. Die Nachfolger Marcus Born und Anja Roerdink-Veldboom wollen die Artec-Tradition als Planer für alle Leistungsphasen eines Bauvorhabens fortführen – und weiterentwickeln. Als Vertreter einer neuen Generation sehen beide Architekten unter anderem in jenen gebäudetechnischen Themen eine Zukunftsaufgabe, die für mittelständische Unternehmen der Region immer wichtiger werden. Dazu gehören etwa energieeffizientes Bauen, Gebäudesystemtechnik und eine immer komplexere digitale Vernetzung.

Die Voraussetzung für diese technische Kompetenz liegt im eigenen Haus. Marcus Born: „Im Artec-Team arbeiten durchweg Architekten und Ingenieure. Das soll auch genauso bleiben“, stellt er klar. Innovative Bauprojekte in den Bereichen Industrie, Gewerbe und Verwaltung stehen auf der Zukunftsagenda – „mit dem Artec-typischen Anspruch an gute Gestaltung“, sagt Anja Roerdink-Veldboom. „Wir gehen ins neue Jahr mit einem neuen Erscheinungsbild, mit interessanten Bauvorhaben – und mit vielen Ideen.“

Für weitere Informationen

Marcus Born
+49 (0) 2351 954 88-22

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Verstanden