Oberflächenchemie Dr. Klupsch

Neubau eines Produktionsgebäudes mit Büroriegel

Für das Unternehmen Oberflächenchemie Dr. Klupsch leistete Artec umfangreiche Beratung bei der Auswahl eines Grundstücks. Die Firma suchte Bauland, das Erweiterungsmöglichkeiten für zukünftiges Wachstum bietet. Neben der Grundlagenberatung des Bauherrn führten die Architekten Gespräche mit Gemeinden und Behörden zur Genehmigungsfähigkeit des Betriebes, der Auflagen des Bundesimmissionsschutzgesetzes zu berücksichtigen hatte.

Die Wahl fiel auf ein Grundstück im neuen Gewerbegebiet Herscheid Friedlin. Nach den Plänen von Artec entstand ein dreiteiliger Gebäudekomplex für Produktion, Lager und Verwaltung. Die hellen, klar strukturierten Büroarbeitsplätze sind direkt an die Fertigung angebunden.

Die Artec-Planer nahmen die Wasserschutzverordnungen (VaWS und WHG) in das Entwurfskonzept auf und konnten diese mit geringem technischem Aufwand erfüllen. So liegen beispielsweise die Büroflächen sowie die Ein- und Ausgänge erhöht, um das erforderliche Rückhaltevolumen innerhalb der Lager- und Produktionsflächen sicherzustellen.

Projektdaten
Bauherr Dr. Martin Klupsch, Herscheid
Leistungen Planung, Bauleitung
Bauzeit 08/2014 – 08/2015
Größe/Fläche 9.254 qm Grundstück, 2.576 qm Nutzfläche
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Verstanden